Sports

Wandsbeker TSV Concordia e.V.

2.E JUGEND - JAHRGANG 2008

2. Sommermärchen Grün-Weiß Harburg

ART: Turnier

Auch Grün-Weiss Harburg lädt zum Saisonauftakt zu seinem Sommermärchen ein. Wir freuen uns, dass wir dabei sein dürfen :-)

Adresse: Scharfsche Schlucht 1, 21077 Hamburg
Wann: Sonntag, 30.08.2015
Kickoff: 12:30 Uhr
Treffpunkt: 11:45 Uhr, direkt am Platz

Spiele...

1.

Concordia 4.F4
Norderstedt B0

2.

Concordia 4.F4
Paloma B0

3.

Concordia 4.F0
Victoria1

4.

Concordia 4.F2
Norderstedt A0

5.

Concordia 4.F1
Grün-Weiss Harburg A1

Punktspiel

6.

Concordia 4.F0
Cosmos Wedel0
Ein toller 2. Platz!!

Kader

  • Polat
  • Louis
  • Simon
  • Victor
  • Felix
  • Rafael
  • Levin
  • Max

Spiielbericht....

Saisonauftakt in Harburg

Am Wochenende ging die lange fußballlose Leidenszeit endlich zu Ende. Welch´ herrlicher Geruch nach frisch gemähtem Rasen stieg uns in die Nasen, als wir am Sonntag in Harburg die schöne Anlage von Grün-Weiß Harburg betraten. Unsere alten Bekannten aus dem Hamburger Süden hatten anlässlich des Saisonauftaktes zum Sommermärchen, einem Turnier mit 16 starken Mannschaften geladen.


Unsere Jungs waren in Ihren nagelneuen, todschicken Trikots, die uns die Schwimmschule Wasserlust spendiert hat (hierfür noch einmal herzlichen Dank!) beim Anblick des satten Grüns kaum zu bändigen, doch ein heftiges Gewitter mit Starkregen bremste zunächst den Tatendrang der Wandse-Kicker. Pünktlich um 13:00 verzog sich aber der Regen und das Turnier konnte beginnen.


In der Vorrunde mussten wir uns mit der 2. Mannschaft von Eintracht Norderstedt, der 2. Mannschaft vom USC Paloma und unseren alten Bekannten aus der abgelaufenen Herbst- und Frühjahrsaison , den Jungs vom SC Victoria auseinandersetzen. Gegen Norderstedt und Paloma gab es jeweils ungefährdete 4:0 Siege. Unsere Rasselbande sprühte vor Spielfreude und auch die beiden Neuzugänge Max und Levin (herzlich willkommen!) fügten sich ein, als hätten sie nie woanders gespielt. An den beiden Jungs werden wir noch viel Freude haben. Nach den beiden klaren Siegen stellte sich bei den Cordi-Boys allerdings wieder das alte Phänomen des Abhebens ein und schwupps! setzte es im letzten Spiel der Vorrunde gegen die Jungs von der Hohenluft eine 0:1 Niederlage. Wie sang noch Nicole seinerzeit so zutreffend „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund…“.


Zum Glück sind unsere Jungs aber charakterfest und auch nicht beratungsresistent und so rissen sich die Wandsbeker Jungs für die Endrunde der 4 Gruppenersten nach einer unmissverständlichen Kabinenpredigt unseres Trainers Ralf zusammen und konnten unseren ärgsten Verfolger aus der Frühjahrssaison, die 1. G von Eintracht Norderstedt, verdient mit 2:0 in die Schranken weisen. Unsere Men in Black and Red ließen von Beginn an keinen Zweifel, wer den Rasen als Sieger verlassen würde. Körpersprache, Einsatz und Dynamik stimmten wieder. Im zweiten Spiel gegen unseren Angstgegner aus Harburg reichte es nur zu einem 1:1, so dass das letzte Spiel gegen bärenstarke Cosmonauten aus Wedel, deren Trikot sehr stark an die Flagge der USA erinnert, gewonnen werden musste, um als Turniersieger den Rückweg antreten zu können. Da dem Sieger ein Pokal in Aussicht gestellt wurde, der dem Henkelpott aus der Champions League in nichts nachsteht, waren unsere Jungs hoch motiviert und gingen mit dem totalen Siegeswillen ans Werk. Sie ließen den Jungs von der Elbe keine Zeit zum Atmen und berannten permanent das Tor der Wedeler. Kurz vor Schluss hatten alle Cordianer schon den Torschrei auf den Lippen als Rafa aus ca. 20 Minuten abzog. Der Ball prallte gegen die Unterkante der Latte und dann … ja, war er drin oder nicht? Gottfried Dienst hätte das Tor gegeben (für die Jüngeren unter uns: Gottfried Dienst pfiff das Endspiel der WM 1966 England gegen Deutschland), doch der junge Harburger Schiri entschied auf weiterspielen. Victors fulminanter Nachschuss konnte zwar durch eine gute B-Note gefallen, verfehlte das Ziel jedoch leider klar und so blieb es beim 0:0, was den tollen 2. Platz bedeutete. Herzlichen Glückwunsch zu einem großartigen Turniererfolg und herzlichen Glückwunsch auch an Cosmos Wedel, die verdient das Turnier gewannen.


Am kommenden Samstag steht ein Turnier in Börnsen an und am Sonntag geht es Am Neumarkt mit dem ersten Punktspiel der Herbstsaison gegen Glashütte weiter. Wir spielen jetzt als 4. F im älteren Jahrgang 2007. Forza Concordia!


Arne