Sports

Wandsbeker TSV Concordia e.V.

2.E JUGEND - JAHRGANG 2008

4.F - Hallenrunde 2

ART: Hallenrunde

Unsere nächste Hallenrunde steht an. 

Wir spielen diesmal in der Halle Störtebekerhalle.

Adresse: Störtebekerweg 30, 21149 Hamburg
Wann: Samstag, 14.11.2015
Kickoff: 09:00 Uhr
Treffpunkt: 8:15 Uhr direkt bei der Halle
Fussball.de: Spiel bei fussball.de

Spiele

09:00 Uhr

1.

Concordia 4.F-
Harburg 2.F-

09:30 Uhr

2.

Concordia 4.F-
Süderelbe 3.F-

09:50 Uhr

3.

TuS Berne 3.F-
Concordia 4.F-

Kader

  • Felix
  • Rafael
  • Louis
  • Victor
  • Polat
  • Simon
  • Max
  • Levin

 

Spielbericht...

Hallenfußball am Ende der Welt

Am Samstagmorgen ging´s mit der 4. F noch in der Morgendämmerung ins ferne Fischbek „In the middle of nowhere“ zur 2. Hallenrunde in diesem Herbst. Gegner sollten der FC Süderelbe, TuS Berne und unsere guten, alten Bekannten aus Harburg von Grün-Weiß sein.


Los ging es um 9:00 Uhr mit einer zackigen Begrüßung durch spröde und übelgelaunte Spielleiter. Die berechtigte Frage des Berner Trainers, wo sich die Trainer mit den Auswechselspielern während des Spiels aufhalten dürften (hinter den Toren oder an der Seitenlinie) wurde in militärisch anmutendem Tonfall dahingehend „beantwortet“, hätte man das Hallenregelwerk hinreichend studiert, könne man sich die Frage selbst beantworten. Nun denn…


Der frühe Spielbeginn war wie immer Gift für unsere Jungs. Zögerlich und verschlafen ging unsere so gar nicht rasselnde Bande zu Werke und kassierte gegen Süderelbe auch prompt das frühe Gegentor. Die Schwarz-Sechs riss sich jedoch zusammen und kam nach erfolgreichem Kampf gegen die eigene Müdigkeit noch zu einem glücklichen 1:1.


Gegen die Jungs aus Berne waren die Wandse-Kicker nun schon etwas wacher und ließen beim 4:2 nicht viel anbrennen. Beim zwischenzeitlichen 3:2 Anschlusstreffer der Berner kam noch einmal Spannung auf, aber Louis sorgte dann mit dem Schlusspfiff mit einer direkt verwandelten Ecke für die Entscheidung.


Im abschließenden Spiel gegen Grün-Weiß Harburg wurden die Rot-Schwarzen in den ersten Minuten ordentlich durchgeschüttelt. Wir wussten, dass die Jungs aus den Harburger Bergen einen guten Ball spielen, hatten jedoch nicht mit so viel Angriffswucht gerechnet. Das mehr als verdiente 0:1 ließ dann auch Schlimmeres befürchten, doch unsere Cordi-Boys fühlten sich an der Ehre gepackt und kamen über großen Kampf zum Spiel und zu einer nicht mehr für möglich gehaltenen 3:1 Führung, die mit viel Glück und Geschick über die Runden geschaukelt wurde. Nicht übersehen wollen wir, dass eines unserer Tore durch eine in der Halle unzulässige Grätsche erzielt wurde, was den überforderten Spielleitern offensichtlich weniger bekannt war, als die Hallenrundenaustragungsordnung. Die Überforderung der Spielleitung gipfelte in der Herausstellung eines Harburger Spielers, weil dieser wohl offensichtlich bei einer Auswechslung das Spielfeld etwas zu früh betreten hatte. Einen 7-jährigen Jungen wegen eines Wechselfehlers zu bestrafen kann nur als bizarr bezeichnet werden.


Wie dem auch sei, wir haben eine Cordi-Bande gesehen, die sich im Laufe des Vormittags steigern und mit 2 Siegen und einem Unentschieden auch diese Hallenrunde für sich entscheiden konnte. Im Vergleich zur Runde in der Vorwoche waren die Gegner diesmal durchweg sehr stark und unsere Jungs mussten alles geben, um erfolgreich zu sein. Felix, Rafa, Levin, Simon, Polat, Louis, Max und Victor zeigten einen tollen Einsatz und teilweise sehr schöne Spielzüge! Prima Jungs! Erschöpft aber glücklich ging es dann wieder zurück nach Hamburg.


Die 6. F zeigte parallel bei der Hallenrunde in Marienthal eine ganz tolle Leistung, gewann ein Spiel und spielte 3-mal unentschieden, wobei der Ausgleich gegen VW Billstedt erst 14 Sekunden vor Schluss fiel. Klasse, Jungs! Die beiden Interims-Trainer Kai und Jan haben die Cordi-Bande offensichtlich richtig heiß gemacht. Forza Concordia!


Arne